Wietze

Wohnen in Wietze - goldrichtig

Die Gemeinde Wietze mit ihren drei Ortsteilen Hornbostel, Jeversen und Wieckenberg liegt in der südlichen Lüneburger Heide. Umgeben von Wald und Wiesen wohnt man hier mitten im Erholungsgebiet der Wietze-Aller-Flusslandschaft.

Der Name des Ortes leitet sich vom dem Fluss ab, an dem die Siedlung gelegen war. In alter Zeit wurde er „wizene“ (Bergulmenfluss) genannt.

Heute leben etwa 8.500 Einwohner in der Gemeinde Wietze. Diese hält für ihre Bewohner alle Angebote einer Kleinstadt parat: von A wie Apotheke, über B wie Bäcker und Blumenladen bis Z wie Zahnarzt.

Informationen zur Gemeinde Wietze und das Wietzer Leben finden Sie unter www.wietze.de.


Bildung:

Gemeindebücherei, Schulstraße 2, 29323 Wietze
Grundschule Wietze
Oberschule Winsen
Volkshochschule Celle, Zweigstelle Wietze

Behörden:

Deutsche Post, Post Agentur Jörg Schulze, Bonifatiusstraße 12, 29323 Wietze
Polizeikommissariat Wietze, Steinförder Straße 3a, 29323 Wietze
Rathaus der Gemeinde Wietze

Einzelhandel:

ALDI, Edeka, Netto, REWE und Rossmann

Kindergärten:

Villa Fliegenpilz, Nienburger Str. 44, 29323 Wietze
Kindergarten “Kükennest”, Hackestraße 9, 29323 Wietze
Kindergarten der ev.-luth. Kirchengemeinde, Kirchstraße 6, 29323 Wietze
Schulkindergarten, Schulstraße 2, 29323 Wietze

Kirche:

Ev.luth. Kirchengemeinde St.Michael
Katholische Kirche Maria Hilfe der Christen
Neuapostolische Kirche


zur Sparkasse
 

> Wolfgang Klußmann,
Bürgermeister der Gemeinde Wietze


"Wietze ist Klasse!"

 

E = Einkaufen

K = Kindertagesstätte

 Luftbildaufnahme Wietze, Juni 2010